Reorganisation eines Produktionslagers

Aufgabe:

Reorganisation eines Produktionslagers für Bauteile

und -gruppen im Fahrzeugbau als Voraussetzung für eine Geschäftserweiterung des Kunden

 

Schwerpunkte:

  • Erhöhung der Lagerungskapazität für ca. 30% mehr Material
  • Erhöhung der Kapazitäten im Warenein- und Ausgang
  • Coaching von Mitarbeitern des Kunden

 

Besonderheiten:

  • Altbausubstanz mit geringem Stützenraster
  • extrem differenzierte Handlingeigenschaften des Materials (vom Kleinteil bis zur 3t-Baugruppe)
  • absolute Kundenorientierung

 

Lösung:

  1. Vergrößerung der WE- und WA-Zonen
  2. Beschaffung aud Aufbau zusätzlicher Lagerungsmittel
  3. Prüfung und Anpassung der Lager- und Kommissionierstrategien 
  4. u.a.

Leistungen HakaCon:

 

  • Layoutplanung und Umsetzung der vergrößerten WE- und WA-Zonen,
  • Beschaffungsmanagement der neuen Lagerungsmittel,
  • Einführung einer verbesserten Lagerungsstrategie,
  • Einführung eines kennzahlenbasierten Frühwarnsystems für die Kommissionierung,
  • Coaching von Mitarbeitern der operativen Führung