23.06.2012
SAP Warehousemanagement

 

Wie fast alle logistischen Fragestellungen kann eine sinnvolle Entscheidung nur unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen getroffen werden.

 

Obwohl SAP WM / TRM von SAP nicht mehr weiter entwickelt wird, gibt es weiterhin gute Gründe dieses Warehousemanagement-System (WMS) einzusetzen.

 

Hier darf nicht die Größe eines Lagers als Maßstab gelten, sondern die Komplexität der logistischen Prozesse.

Große Lager mit geringen Anforderungen an die Kommissionierung sind mit SAP LES WM gut beherrschbar (z.B. Rohstofflager, bestimmte Ersatzteillager).

 

Allerdings haben sich in den letzten Jahren die Anforderungen an die Lagerwirtschaft bezüglich Produktivität, Servicequalität und Flexibilität wesentlich erhöht. Diesem Trend zu genügen wurden die Prozesse vielschichtiger. Die „Halbwertzeit“ einzelner Lösungen ist weiter gesunken.

 

Das Extended Warehousemanagement (EWM) von SAP in der aktuellen Version 7.01 folgt dieser Entwicklung. Gegenüber SAP LES WM wurde hier ein Quantensprung vollzogen. Durch die wesentliche Ausweitung verschiedener Funktionalitäten (Set-Bildung, verschiedene Cross-Docking Varianten, dezentrales System) deckt das System nun auch die Bedürfnisse von Logistik Dienstleistern besser ab.

 

Die Schnittstellen zur Anbindung automatisierter Fördertechnik (z.B. Hochregallager) sind bereits vorhanden.

 

Die optische Darstellung des neuen Systems wirkt kompakt. Häufig sind alle verfügbaren Informationen in Cockpits zusammengefaßt. Den Analytiker, Planern und “Problemklärern“ wird die Arbeit erleichtert. Den Bearbeitern einzelner Prozeßschritte wird man diese hohe Verdichtung wohl eher nicht zumuten können.

 

Das Customizing einzelner Funktionen gewinnt deshalb stärkere Bedeutung.

 

Fazit:

SAP EWM ist die erste Wahl für alle Lager mit komplexen Abwicklungen und hoher Prozeßdynamik. Sind für LES WM in vielen Bereichen noch teure Entwicklungen notwendig, kann dies im EWM über das Customizing erledigt werden.

 

Nicht zuletzt aus diesem Grund ist EWM eine zukunftsfähige Lösung im dynamischen Umfeld der Lagerwirtschaft.

 

Stehen größere Veränderungen in System oder Prozessen an, sollte eine Vergleich zwischen LES WM und EWM auf die Agenda gesetzt werden.




SAP - Berater Stammtisch

Nächste Termine 2018 in Köln:

 

Freitag - im Oktover

 

 

Die Veranstaltungsadresse

erhalten Sie bei der

Anmeldung

mehr...

______________________